ERKUNDEN

Gibraltar
Kostenlos!
Std
GESCHICHTE VON GIBRALTAR - WANDERUNG

Innenstadtbereich

Tourgarantien

Professioneller, erfahrener und lizenzierter Reiseleiter

Kleine Gruppen (max. 5-20 Personen)

Reservierte Plätze auf der Tour

Tour-Sites

Möchten Sie die vollständige Geschichte von Gibraltar erfahren? Begleiten Sie uns auf diesem sehr aufregenden Spaziergang, bei dem Sie alles über uns Gibraltarer, unsere Kultur, unsere Kriege, unsere Vorfahren ... unser Alles erfahren! Unterwegs können Sie faszinierende Bilder machen. Sie werden überrascht sein, wie viel Geschichte es auf nur 6,55 km² gibt!

Teufelszunge (Rooke Memorial - Treffpunkt)

Landport - Tor

Kasematten-Platz

Glasbläserei Ausstellung

Irische Stadt

'La Piazza'

Kunstgalerie

Parlament

Königsbastei

Kathedrale der Heiligen Maria der Gekrönten

Gibraltar Museum (Wir werden nicht eintreten)

Gerichte

Das Kloster

John-Mackintosh-Halle

Karl V. Mauer

Friedhof von Trafalgar

Alameda-Gärten

Wellington-Front
Hauptstraße

Postamt

…und mehr

Tourinformationen

Diese Tour ist völlig KOSTENLOS!

Sie können Ihren Reiseführer so viel beitragen, wie Sie Ihre Tour für wert gehalten haben. Wir werden dies sehr zu schätzen wissen und uns motivieren, weiterhin über Gibraltar aufzuklären.  

Bitte nehmen Sie Ihre Buchung online vor, damit Ihre Reservierung garantiert werden kann.

 
 
Dolphins
1 ¼
Std
ENTDECKE DIE SÜßESTEN SÄUGETIERE DES ROCK

Die Bucht von Gibraltar

Eine Delfinbeobachtungstour ist die angenehmste Art, diese faszinierenden Säugetiere aus nächster Nähe zu sehen, und es stehen zwei Unternehmen zur Auswahl. Die Delfine in der Bucht und Meerenge sind fast jeden Tag zu sehen, vor allem der Gemeine Delfin, der Große Tümmler und der Streifendelfin.

Delfine sind sehr gesellige Tiere, die fast ihre ganze Zeit in Gesellschaft anderer ihrer Art verbringen. Die Gruppen von Delfinen können von sehr wenigen bis zu mehreren Hundert reichen, die zusammen leben und arbeiten. Sie werden zusammenarbeiten, um Nahrung zu sammeln, sich gegenseitig beim Einschlafen zu helfen, neue Kinder zur Welt zu bringen oder zu helfen, wenn ein anderer Delfin krank oder verletzt ist. Diese Wale sind an verschiedenen Orten rund um die Küste von Gibraltar zu finden, wo sie sich von Sardinen, Hering, Tintenfisch, Sardellen und fliegenden Fischen ernähren und dafür bekannt sind, bis zu einer Tiefe von etwa 280 Metern zu tauchen.

*Beschreibung mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes von Gibraltar*

20% Rabatt, wenn Sie bei uns buchen!

 
30
Mindest
RE-ENACTMENT-PARADE
Re-enactment Parade
Kostenlos!

Innenstadtbereich

KEINE BUCHUNG ERFORDERLICH

Seit der Eroberung des Felsens im Jahr 1704 symbolisieren die Keys of Gibraltar den Besitz der Festung durch Großbritannien. Die Schlüssel gelten als Amtssiegel des Gouverneurs und werden als solche von einem Gouverneur an den anderen weitergegeben.

Während der Großen Belagerung (1779-1783) trug der Gouverneur, General Elliot, die Schlüssel ständig am Gürtel, außer wenn er sie dem Port Sergeant übergab. Als die Sunset Gun abgefeuert wurde, würde der Port Sergeant, begleitet von einer bewaffneten Eskorte, die Tore in der Nordmauer von Landport, Waterport und Chatham Wicket verriegeln. Die Schlüssel würden dem Gouverneur zurückgegeben. Am nächsten Morgen würde der Port Sergeant die Schlüssel wieder abholen, die Tore wieder öffnen und die Schlüssel dem Gouverneur zur sicheren Aufbewahrung zurückgeben.

Nachdem der Frieden 1783 wiederhergestellt war, begleiteten Trommeln und Pfeifen den Port Sergeant und seine Eskorte, um Außerirdische zu warnen, den Felsen zu verlassen, bevor die Tore geschlossen wurden. Dieses Verfahren wurde ungefähr 140 Jahre lang jeden Abend ohne Unterbrechung durchgeführt, bis es einige Zeit nach dem Ersten Weltkrieg eingestellt wurde.

Jeden Samstagmorgen (wetterabhängig) zieht eine Gruppe engagierter Freiwilliger in historischen Kostümen die Main Street entlang, um diese Schlüsselzeremonie wiederzubeleben.