Über uns

1/13

£ € $

En
Freude!
BESCHREIBUNG:

Gibraltar liegt an der Südspitze der Iberischen Halbinsel. Er gilt historisch als der südlichste Punkt Europas und liegt strategisch günstig am westlichen Ende des Mittelmeers und bildet eine der antiken Säulen des Herkules. Die Nachbarländer sind Spanien im Norden und Marokko (Nordafrika) im Süden, auf der anderen Seite der Meerenge 24 Kilometer entfernt. Das Gestein besteht hauptsächlich aus Jura-Kalkstein, der etwa 200 Millionen Jahre alt ist.

  • Breitengrad 36 7' Nord, Länge 5 21' West.

  • Höhe: 426 m (1400 ft) - höchster Punkt ist bei O'Hara's Battery.

  • Länge: 5 km (3,10 Meilen) ca.

  • Fläche: ca. 6,55 Quadratkilometer (4 Quadratmeilen)

  • Umfang Länge: 16 km (10 Meilen) ca.

  • Durchschnittliche Breite: 1,25 km (1 Meile) ca.

KLIMA:

Das Klima von Gibraltar wird erheblich von der lokalen Topographie und der Nähe des Mittelmeers und des Atlantischen Ozeans beeinflusst. Aufgrund seiner Lage am Rande Europas, nahe Afrika und als Wächter der Meerenge, die Atlantik und Mittelmeer verbindet, befindet sich Gibraltar an einem Ort meteorologischer Extreme.

Das Wetter in Gibraltar wird von Winden bestimmt, die aus östlicher oder westlicher Richtung durch die Meerenge wehen. Im Sommer, der überwiegend trockenen Jahreszeit, bringt der Ostwind oder 'levante' warme und feuchte Bedingungen und erzeugt eine ziemlich anhaltende 'Rock Top'-Wolke, die über dem Stadtgebiet hängt. Seenebel ist bei diesen Gelegenheiten keine Seltenheit. Der Westwind bringt jedoch heißes, klares und meist trockenes Wetter. Der Sommer ist trocken und warm mit durchschnittlich 10,5 Sonnenstunden pro Tag.

Die Sommerdürre dauert häufig 90 aufeinanderfolgende Tage. Die Temperatur im Sommer liegt zwischen 27 - 34 °C. Der Winter in Gibraltar kann eine Mischung aus mildem, nassem und kühlem Wetter sein. Im Durchschnitt werden nur 30 % der Tage als „nass“ eingestuft, obwohl die Niederschlagsmengen extrem schwanken können. Die Temperatur im Winter reicht von 10 -18°C.

SPRACHE:

Die offizielle Sprache ist Englisch und alle Einwohner folgen dem britischen Lehrplan und absolvieren ihre GSCEs und A'Levels wie auf dem britischen Festland. Spanisch ist jedoch weit verbreitet, tatsächlich ist es der ungewöhnliche inoffizielle "Dialekt" namens "Yanito", eine Mischung aus Englisch, Spanisch und einigen italienischen Wörtern, die unter den Einheimischen häufig gesprochen wird.

Manchen Außenstehenden, die nur Englisch oder Spanisch sprechen, mag „Yanito“ vage bekannt vorkommen, da die Sprecher mitten im Satz die Sprache zu wechseln scheinen. Ein Merkmal der Sprache ist die Aussprache englischer Wörter mit spanischer Intonation. Alle Gibraltarier sprechen auch Standardspanisch, wenn sie sich mit Spanischsprechenden unterhalten.

Es scheint, dass 'Yanito' in den ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts voller genuesischer Wörter war, die später hauptsächlich durch spanische und einige englische Wörter ersetzt wurden. In Gibraltar gibt es seit vielen Jahren eine jüdische Gemeinde, was zu einem erheblichen jüdischen Einfluss auf die Sprache geführt hat.

WÄHRUNG:

Die ersten in Gibraltar ausgegebenen Banknoten stammen aus dem Jahr 1914 und das gesetzliche Zahlungsmittel in Gibraltar sind Pfund- und Münzgeld der Regierung von Gibraltar, obwohl britische Pfundnoten und Münzgeld gleichermaßen willkommen sind. Pfund Sterling wird immer als gleichwertig mit lokalen Ausschreibungen angesehen. Kreditkarten und Euro werden weithin akzeptiert.

Wenn Sie jedoch Ihre Fremdwährung umtauschen möchten, gibt es viele Banken und Wechselstuben, die keine Gebühren für den Umtausch von Banknoten erheben. Obwohl die meisten Orte im Allgemeinen den gleichen Wechselkurs anbieten, ist es ratsam, nach dem günstigsten Wechselkurs zu suchen, wenn Sie erhebliche Beträge ändern. Es wird auch empfohlen, dass Sie bei der Zahlung in einer Fremdwährung in einem privaten Geschäft nach dem Preis fragen, der Ihnen berechnet wird.

NÜTZLICHE TELEFONNUMMERN:

NOTFALL NUR 199

NUR NOTFALL (Handys) 122
Feuerwehr und Krankenwagen 190

Lokale Verzeichnisabfragen 11811
Internationale Verzeichnisanfragen 11888

Royal Gibraltar Police (kein Notfall) +350 200 72500

Feuerwehr (kein Notfall) +350 200 79507

Rettungsdienst (kein Notfall) +350 200 77390

St. Bernhards-Krankenhaus +350 200 79700

Primärversorgungszentrum +350 200 72355

Museum +350 200 74805

Taxi +350 200 70027

Talstation Seilbahn +350 200 12765

Zollamt Gibraltar +350 200 78879

Flughafenanfragen +350 200 12345

Clamp towaway +350 200 76999

Zollanfragen +350 200 78879

Tierklinik Gibraltar +350 200 77334

Passamt +350 200 76945

Postamt +350 200 75624

Geburten, Hochzeiten und Todesfälle +350 200 72289

Firmen und Marken +350 200 78193

Zivilstand, Reisepässe, Visa +350 200 71543

TOURISTISCHE INFORMATIONEN
  • GIBRALTAR HERITAGE TRUST

Die Hauptwache, 13 John Mackintosh Square

Tel: +350 200 45000 / +350 200 74950

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 09:00 – 16:30
Sa: 09:30 – 15:30
So: 10:00 – 13:00
Feiertage: 10:00 – 13:00

  • GRENZINFORMATIONSBÜRO

Zollgebäude, Winston Churchill Avenue
Tel: +350 200 50762

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 09:00 – 16:30
Sa, So & Feiertage: Geschlossen

  • KREUZFAHRT-TERMINAL

Nordmole, Gibraltar
Tel: +350 200 47071
Öffnungszeiten: Wenn das Schiff im Hafen liegt, siehe Monatsplan auf http://gibraltarport.com/schedules/

*Informationen mit freundlicher Genehmigung des Tourismusverbandes von Gibraltar*

2021
BANK & FEIERTAGE:
  • Neujahrstag - Mo 1. Januar

  • Commonwealth-Tag - Mo, 8. März

  • Karfreitag - Fr 2. April

  • Ostermontag - Mo 5. April

  • Arbeiterdenkmal - Mi 28. April

  • Maifeiertag - Mo, 3. Mai

  • Frühlingsfeiertag - Mo, 31. Mai

  • Geburtstag der Königin - Mo 14. Juni

  • Sommerfeiertag - Mo 30. August

  • Gib Nationalfeiertag - Fr, 10. September

  • Weihnachtstag - Mo 27. Dezember

  • 2. Weihnachtsfeiertag - Di, 28. Dezember

#walktherock4free

#Gibraltar

Die Experten

Anleitung zum
Felsen von Gibraltar

"Alle guten Dinge kommen in kleinen Paketen"

- Tito Vallejo

(Gibraltar-Historiker)

Neu

Historische Touren

Im mächtigen Felsen

"Sehr aufregend!"

- Edward Macquisten

(Hauptgeschäftsführer, Handelskammer)

Trend alarm

Kostenlose Stadtführungen

„Das Konzept einer Stadtrundfahrt, bei der es keine feste Gebühr gibt und Touristen ihre Wertschätzung durch das Hinterlassen eines Trinkgeldes zeigen, wird in ganz Europa und darüber hinaus immer beliebter -of-Mund-Internet-Marketing trägt dazu bei, den Trend voranzutreiben."

- Der Wächter

(Zeitung)